Das Unternehmen
Wild Bunch AG

Bitte beachten Sie nachfolgende Information: Die Senator Entertainment AG firmiert ab sofort unter der Bezeichnung Wild Bunch AG. Sie finden uns in Kürze unter www.wildbunch.eu.
Zu den Finanzmarktinformationen der Wild Bunch AG steht Ihnen weiterhin der Abschnitt Investor Relations zur Verfügung.

Ob im Kino oder im Home Entertainment-Bereich, im Fernsehen oder im Internet – die Wild Bunch AG versteht sich als breit aufgestellter Medienkonzern für ein vielseitig interessiertes Publikum. Zum Portfolio des Unternehmens gehören Eigen- und Koproduktionen genauso wie der Erwerb von Auswertungsrechten fertiger Filme, die dann jeweils über alle Verwertungsstufen, also im Kino, auf DVD und Blu-ray, im Fernsehen sowie über die vielfältigen Angebote im Internet, möglichst eigenständig ausgewertet werden.

Mit der Senator Film Verleih GmbH fing alles an: 1979 wurde das Unternehmen gegründet und ist bis heute das Herzstück des gesamten Senator-Konzerns. In der Kette der wirtschaftlichen Aktivitäten der Senator Entertainment AG ist er das erste Glied und für den Erwerb von Filmrechten zuständig, die anschließend im Kino ausgewertet werden.


Die Senator Film Produktion GmbH wurde 1987 gegründet und gehört seither zu den führenden deutschen Produktionsfirmen. Inzwischen verteilt sich das Unternehmen, dessen Ziel hochwertige und emotional ansprechende Filme sind, die gesellschaftliche Relevanz, erstklassige Unterhaltung und kommerzielles Potential miteinander verbinden, auf die Standorte Berlin, München und Köln.



Senator Film Austria wurde 2007 gegründet als 100%ige Tochterfirma der Senator Film Verleih GmbH mit Sitz in Wien. Seit Gründung der Senator Entertainment AG erwirbt das Unternehmen grundsätzlich außerhalb Deutschlands auch die Rechte für das österreichische Territorium.

Gegründet im Sommer 2006, ist die Senator Home Entertainment GmbH dafür zuständig, die Filmrechte der Senator Entertainment AG eigenständig für den Heimkino-Markt zu vermarkten und auszuwerten.

Als Joint Venture zwischen Anatol Nitschke und der Senator Entertainment AG wurde 2009 die deutschfilm GmbH gegründet. Die Firma widmet sich der Filmproduktion genauso wie der Akquise deutscher Filme für den Senator Film Verleih und dem Marketing für alle selbst- und koproduzierten sowie eingekauften Filme. Dabei wird die gesamte Bandbreite des Kinos abgedeckt, von Mainstreamkomödien über anspruchsvolle Prestige-Projekte bis hin zu aufregenden Debütfilmen